Jetzt sollten klare Aussagen folgen – Wölfe verlieren 2:3 gegen Hertha BSC Berlin

4. Dezember 2016
Nach dem 2:3 gegen Hertha BSC rangieren die Wölfe des VfL Wolfsburg nur noch drei Punkte von einem direkten Abstiegsplatz entfernt. Und im nächsten Spiel wartet kein Geringerer als der Deutsche Meister Bayern München. Statt oberflächlicher Bekundungen sollten die Verantwortlichen jetzt mit klaren Worten für klare Verhältnisse sorgen. Wenn jetzt nicht der Systemwechsel erfolgt, dann könnte das Experiment VW-Vfl Wolfsburg kläglich zu Ende gehen. (mehr …)

Aufholjagd nicht belohnt – Löwen verlieren 74:75

4. Dezember 2016
Es war ein Krimi, den die Basketball Löwen Braunschweig am vergangenen Freitag knapp mit 74:75 (27:41) gegen die FRAPORT SKYLINERS verloren haben. Danach sah es nach der ersten Halbzeit vor 2.311 Zuschauern in der Volkswagen Halle überhaupt nicht aus. Die Löwen, die kurzfristig auf den erkrankten Sid-Marlon Theis verzichten mussten, boten zwei schwache erste Viertel und gerieten bereits mit 15 Zählern in Rückstand (12:27). Nach der Pause startete das Team von Headcoach Frank Menz allerdings eine starke Aufholjagd. Sie traten mit einer mit einer gänzlich veränderten Körpersprache auf und Anfang des letzten Viertels den Ausgleich erzielt. Bis kurz vor dem Ende war die Partie eng und die Löwen lagen knapp mit einem Zähler vorne. Doch war es ein Korbleger von Frankfurts Mike Morrison in der letzten Sekunde des Spiels, der die große Hoffnung auf den 1. Heimsieg im Keim erstickte und enttäuschte Löwen auf dem Parkett zurückließ. Dyshawn Pierre bot über die gesamten 40 Spielminuten eine herausragende Leistung für die Löwen und kam auf ein Double-Double von 16 Punkten und unglaublichen 19 Rebounds. Braunschweiger Topscorer war aber Carlos Medlock mit 24 Punkten, von denen er 13 im letzten Viertel erzielte. Für die Gäste erzielten Quantez Robertson und Kwame Vaughn je 19 Punkte. (mehr …)

CDU Sickte lädt zum Café-Treff am 10. Dezember

2. Dezember 2016
„Blick nach vorn: Das will die CDU/FDP-Gruppe im Gemeinderat Sickte!“ Zum nächsten Café-Treff vor dem Edeka-Markt in Sickte lädt die CDU Sickte am Samstag, dem 10. Dezember von 10 bis 12 Uhr recht herzlich ein. Hierbei wird die CDU Sickte einen Ausblick über die Vorhaben und Planungen der CDU/FDP-Gruppe im Rat der Gemeinde Sickte geben. Natürlich wird die CDU Sickte wie gewohnt Bürgerinnen und Bürgern beim Café-Treff Rede und Antwort stehen und für Ideen, Hinweise und Kritik offenstehen. Marco Kelb

dsc_0030-1280x811

Was ist ein Klammerengel?

1. Dezember 2016
Auch in diesem Jahr beteiligte sich der Evangelische Kindergarten mit einem Gestaltungsangebot am Weihnachtsmarkt in Wendeburg. Im Gemeindehaus der ev. Kirchengemeinde hielten die Erzieherinnen Bastelmaterial bereit, aus dem die Kinder einen Engel auf einer Wäscheklammer gestalten konnten. Die Klammerengel durften sie individuell gestalten und ausschmücken. Manche bastelten sogar mehrere Engel, die sicherlich zu Hause verschenkt werden. Stolz nahmen die Kinder ihren Engel mit nach Hause. Zu Hause ist dieser Engel vielseitig einsetzbar, zum Beispiel als Serviettenhalter oder als Baumschmuck.

dsc_0009-1280x445

Der Kindergartenchor singt auf dem Weihnachtsmarkt

1. Dezember 2016
Was wäre ein Weihnachtsmarkt ohne Kindergesang? Viele Kinder des Kinderchors aus dem Evangelischen Kindergartens fanden sich auch in diesem Jahr fast schon traditionell auf dem Wendeburger Weihnachtsmarkt ein. Mit ihren hellen Stimmen verzückten sie wieder die vielzähligen Zuschauer und Zuhörer, und ließen keinen Zweifel darüber, dass jetzt die aufregende und spannende Vorweihnachtszeit beginnt. Einen Tag vor dem ersten Advent zeigte der Kinderchor einen kleinen Auszug aus seinem vielseitigen Repertoire mit den Liedern „Wisst ihr was geschehen heut‘ Nacht“, „Kommt ein Lichtlein“ und „Laßt uns froh und munter sein“. Ein Hauch von Weihnachten lag jetzt in der Luft, vermischt mit den Düften und Gerüchen aus den zahlreichen Buden und Verkaufsständen.