Eintracht kündigt Neuzugang an

In einer Einladung an die Medien teilt Zweitligist Eintracht Braunschweig mit, dass heute um 13 Uhr in einer Pressekonferenz ein neuer Spieler präsentiert wird.

Wer der Neuzugang ist, darüber schweigt der Klub noch. Im Internet kursieren natürlich Gerüchte. Eines heißt Özkan Yildirim, offensiver Mittelfeldmann bei Fortuna Düsseldorf. Sein Vertrag dort läuft bis 30.6.2018. Vor Düsseldorf war der 24-jährige Sulinger lange Jahre bei Werder Bremen aktiv, wo er 2011 in den Erstligakader berufen wurde, sich letztlich aber nicht behaupten konnte. Neben dem offensiven Mittelfeld kann Yildirim auch beide Außenpositionen besetzen. Der Deutsch-Türke hatte in 2013 einen Marktwert von rund 1 Million Euro, aktuell sind es noch etwa 250.000. Die Ablösesumme vermuten Kenner bei 150.000 Euro.