Hauptverwaltungs-beamte tauschten sich im Rathaus Lehre aus

Die Oberbürgermeister Wolfsburgs und Braunschweigs, Klaus Mohrs und Ulrich Markurth, trafen sich im Juli im Rathaus in Lehre mit Gemeindebürgermeister Andreas Busch. Neben dem Öffentlichen Personennahverkehr wurden auch weitere gemeinsame Themen erörtert. “Ich freue mich sehr, dass beide Oberbürgermeister gern nach Lehre kommen und damit auch ihre Wertschätzung ausdrücken“, so Busch.

 

Ein zentrales Thema war bei den Gesprächen auch die weitere Verfahrensweise im Hinblick auf eine mögliche Radschnellverbindung Braunschweig – Lehre – Wolfsburg. Hier ist man sich einig, dass zunächst die Möglichkeiten vor Ort ermittelt werden müssen und erst in weiteren Schritten die Finanzierung gemeinsam mit dem Regionalverband (vorher Zweckverband Großraum Braunschweig – ZGB -) thematisiert werden kann.

 

„Gespräche in Lehre mit der Stadt Wolfsburg und der Gemeinde sind uns dabei sehr wichtig“, so Markurth. Mohrs ergänzt „Denn als Bindeglied zwischen den Oberzentren ist es für uns von großer Bedeutung die Gemeinde Lehre auch mit einzubinden.“