Tag der Ölperaner 2017

Bei bestem Wetter fand am 3. September der Tag der Ölperaner am Feuerwehrgerätehaus in Ölper statt. Der Tag begann um 10 Uhr morgens mit einem Frühstück. Auch der Bezirksbürgermeister Frank Graffstedt nahm teil. Gegen 11:30 Uhr traf der historische Löschzug der Berufsfeuerwehr Braunschweig ein. Dieser besteht aus drei Magirus Fahrzeugen, einer Drehleiter, einem Löschgruppenfahrzeug und einem Tanklöschfahrzeug. Daneben wurde auch die historische Metz-Drehleiter Baujahr 1940 des Fördervereins Feuerwehr und Jugendfeuerwehr Braunschweig e. V. ausgestellt.
Ab 13 Uhr fanden stündlich Vorführungen am Brandsimulator zur richtigen Bedienung eines Feuerlöschers statt und die Besucher konnten selbst das Feuer des Brandsimulators mit einem Übungslöscher bekämpfen. Die Jugendfeuerwehr Ölper betreute auf der Wiese eine Spritzwand bei der mittels einer Kübelspritze mehrere Holzflammen in einem Gebäude getroffen werden mussten und es stand eine Torwand mit Geschwindigkeitsmessung bereit.
Den ganzen Tag hinweg wurden die Besucher mit kalten Getänken, Bratwurst und Erbsensuppe versorgt und ab 14:30 Uhr wurde das Kuchenbuffet eröffnet. Gegen 18 Uhr endete der gelungene Tag der Ölperaner.

(Christoph Welge, Öffentlichkeitsarbeit Freiwillige Feuerwehr Ölper)